S
Siena und Monteriggioni
13 März 2020

Eine der eindrucksvollsten Städte der Welt mit ewigem Charme. Unbedingt besichtigt werden sollten die Piazza del Campo mit dem Palazzo Pubblico und dem Bürgermuseum, dem Torre del Mangia, dem Dom, dem Baptisterium und dem Museum der Opera del Duomo, der Medici-Festung. Was diese Stadt aber einzigartig macht, ist das durch die Straßen der Stadt (auf den Platten, wie die Sieneser zu sagen pflegen) zu flanieren und auf die Paläste, Kirchen, Eingangshallen und Gassen zu treffen, die Luft der Vergangenheit und die Geschichte des Palios, die diese Stadt weltweit einzigartig macht, zu atmen. Nördlich von Siena ist das Dorf Monteriggioni einen Besuch wert: Klein und vollständig erhalten, ganz von den ursprünglichen Mauern des dritten Jahrhunderts umgeben, finden dort im Sommer viele historische Nachstellungen statt.